Category: DEFAULT

Eishockey ligen deutschland

eishockey ligen deutschland

stoppabiltullarna.se Eishockey Ergebnisse: Deutschland, Deutsche Eishockey Liga Livescores Deutsche Eishockey Liga und + andere Eishockeyligen und Cups. Deutsche Schülermeisterschaft · U 20 Relegation I · U17 4-Nationscup · Schüler Bundesliga · Deutschland Cup · Nationalmannschaft. stoppabiltullarna.se Eishockey Ergebnisse: Deutschland, Deutsche Eishockey Liga Livescores Deutsche Eishockey Liga und + andere Eishockeyligen und Cups. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden. Liga zur zweithöchste Spielklasse. Von bis war sie auch für die Oberliga zuständig. Die Einführung von Auf- bzw. Liga umbenannt und eine 2. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden. Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen. Oktober um Eine individuelle Auszeichnung der Liga konnte Krupp während seiner aktiven Zeit jedoch nie gewinnen, dies gelang Torhüter Olaf Kölzig als erstem Deutschen im Jahr In anderen Projekten Commons.

Eishockey Ligen Deutschland Video

Traumstart im Video: Deutschland schlägt USA

In der DEL spielen derzeit 14 Mannschaften. Die Clubs sind Mitglieder des Deutschen Eishockeybundes. Die Einführung von Auf- bzw.

Abstieg in die DEL2 ist für vorgesehen. Sie wurde eingeführt und löste die bisherige 2. Von bis war sie auch für die Oberliga zuständig.

Sie wird bayernweit ausgespielt. Die Landesliga wird seit in drei regionalen Gruppen, die Bezirksliga in vier Gruppen ausgespielt.

Die Meister der Bezirksligagruppen spielen den Bezirksligameister und die drei Aufsteiger aus. Die Landesliga und die Bezirksliga, die in regionalen Gruppen ausgetragen wird.

Darunter gibt es die Landesliga Hessen. Darunter gibt es Landesligen in Berlin und Thüringen. In Brandenburg gibt es keinen offiziellen Spielbetrieb.

Die erste Eishockeyliga wurde in Berlin gegründet: Die mit Unterbrechungen bis heute existierende Berliner Stadtliga. Im Laufe der Zeit entstanden weitere Landesligen.

Ab bis wurden deutsche Meisterschaften im Pokalmodus zwischen den Siegern der jeweiligen Landesligen ausgetragen. Erstmals wurde von der Deutschen Arbeitsgemeinschaft für Eissport eine bundesweite Eishockeyliga eingerichtet, die Oberliga.

Als dritthöchste Spielklasse wurde die in zwei regionale Gruppen Nord und Süd eingeteilte Gruppenliga eingeführt, die den Namen Regionalliga erhielt.

Von bis war die Oberliga analog zur Regionalliga in zwei regionale Gruppen eingeteilt. Die Oberliga wurde wieder zweigleisig gespielt, zwischen und gab es zusätzlich eine Gruppe Mitte.

Liga umbenannt und eine 2. Liga als dritthöchste Spielklasse eingeführt. Liga wurde in Gruppenliga umbenannt und wurde ab nach Abschaffung der 1.

Liga zur zweithöchste Spielklasse. Unterhalb der Oberliga wurde nur noch eine Bestenermittlung in Turnierform durchgeführt. Bereits vor der staatlichen Wiedervereinigung Deutschlands am 3.

Im Sommer wurde dann eine umfassende Reform durchgeführt: Unter der DEL wurden die 1. Liga und die 2. Liga , jeweils in Gruppen Nord und Süd, eingeführt.

Liga Nord bestand aber nur bis Ebenfalls wurden die bisherigen 1. Ligen in Oberligen umbenannt, die 2. Liga Süd in Regionalliga Süd.

Die Oberliga Nord wurde aufgelöst. Von bis war die Oberliga analog zur Regionalliga in zwei regionale Gruppen eingeteilt.

Die Oberliga wurde wieder zweigleisig gespielt, zwischen und gab es zusätzlich eine Gruppe Mitte. Liga umbenannt und eine 2. Liga als dritthöchste Spielklasse eingeführt.

Liga wurde in Gruppenliga umbenannt und wurde ab nach Abschaffung der 1. Liga zur zweithöchste Spielklasse.

Unterhalb der Oberliga wurde nur noch eine Bestenermittlung in Turnierform durchgeführt. Bereits vor der staatlichen Wiedervereinigung Deutschlands am 3.

Im Sommer wurde dann eine umfassende Reform durchgeführt: Unter der DEL wurden die 1. Liga und die 2. Liga , jeweils in Gruppen Nord und Süd, eingeführt.

Liga Nord bestand aber nur bis Ebenfalls wurden die bisherigen 1. Ligen in Oberligen umbenannt, die 2. Liga Süd in Regionalliga Süd.

Die Oberliga Nord wurde aufgelöst. Die Oberliga Süd nahm die zwei verbliebenen Vereine auf und wurde damit de facto zur deutschlandweiten, dritthöchsten Spielklasse.

Bundesliga und Oberliga, die Regionalliga wurde aufgelöst. Von bis spielte die Oberliga in den zwei Gruppen West und Ost, von bis wieder eingleisig. Eishockey in Deutschland — Verband: Deutscher Eishockey Bund Gründung: Die Zuordnung zu einer Liga erfolgt entsprechend der sportlichen Leistung.

Eishockey in Tschechien — Verband: Eishockey Weltmeisterschaft und Der Weltmeister wurde in der Zeit vom Deutscher Eishockey-Bund — e.

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this. Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach: Wörterbücher Export , schritte mit PHP,.

Mark and share Search through all dictionaries Translate… Search Internet. Inhaltsverzeichnis 1 Organisationsstruktur 2 Ligapyramide 3 Ligen 3.

Oberliga Süd 9 Mannschaften: Oberliga Nord 9 Mannschaften: Oberliga Ost 9 Mannschaften: Oberliga West 12 Mannschaften: Regionalliga Nord 9 Mannschaften:

Liga , jeweils in Gruppen Nord und Süd, eingeführt. Liga Nord bestand aber nur bis Ebenfalls wurden die bisherigen 1. Ligen in Oberligen umbenannt, die 2.

Liga Süd in Regionalliga Süd. Die Oberliga Nord wurde aufgelöst. Die Oberliga Süd nahm die zwei verbliebenen Vereine auf und wurde damit de facto zur deutschlandweiten, dritthöchsten Spielklasse.

Bundesliga und Oberliga, die Regionalliga wurde aufgelöst. Von bis spielte die Oberliga in den zwei Gruppen West und Ost, von bis wieder eingleisig.

Bundesliga durch die DEL2 abgelöst. Darunter wird der Spielbetrieb von den Landesverbänden ausgetragen. In Bayern und in Baden-Württemberg ist die zweithöchste und gleichzeitig unterste Spielklasse jeweils die Landesliga.

Eishockey in der DDR. Meisterschaften und Spielzeiten der höchsten deutschen Eishockeyliga. Deutsche Meisterschaften — Spielzeiten der zweithöchsten deutschen Eishockeyligen.

Spielzeiten der dritthöchsten deutschen Eishockeyligen. Spielzeiten der vierthöchsten deutschen Eishockeyligen.

Eishockey in Deutschland Eishockeyliga Deutschland. Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte. Navigation Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel.

In anderen Sprachen Links hinzufügen. Diese Seite wurde zuletzt am Oktober um Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden. Deutsche Eishockey Liga 14 Mannschaften.

Oberliga Nord 13 Mannschaften. Oberliga Süd 12 Mannschaften. Regionalliga West 10 Mannschaften. Regionalliga Süd-West 9 Mannschaften.

Regionalliga Nord 8 Mannschaften. Regionalliga Ost 8 Mannschaften. Landesliga NRW 10 Mannschaften. Thüringenliga 4 Mannschaften Landesliga Berlin 10 Mannschaften.

Landesliga Baden-Württemberg 8 Mannschaften. Die besten Mannschaften der Regionalliga spielen in einer Relegationsrunde mit der Oberliga die Auf- und Absteiger aus.

Darunter gibt es Landesligen in Berlin und Thüringen. In Brandenburg gibt es keine offizielle Landesliga. Die erste Eishockeyliga wurde in Berlin gegründet: Die mit Unterbrechungen bis heute existierende Berliner Stadtliga.

Im Laufe der Zeit entstanden weitere Landesligen. Ab bis wurden deutsche Meisterschaften im Pokalmodus zwischen den Siegern der jeweiligen Landesligen ausgetragen.

Erstmals wurde von der Deutschen Arbeitsgemeinschaft für Eissport eine bundesweite Eishockeyliga eingerichtet, die Oberliga.

Als dritthöchste Spielklasse wurde die in zwei regionale Gruppen Nord und Süd eingeteilte Gruppenliga eingeführt, die den Namen Regionalliga erhielt.

Von bis war die Oberliga analog zur Regionalliga in zwei regionale Gruppen eingeteilt. Die Oberliga wurde wieder zweigleisig gespielt, zwischen und gab es zusätzlich eine Gruppe Mitte.

Liga umbenannt und eine 2. Liga als dritthöchste Spielklasse eingeführt. Liga wurde in Gruppenliga umbenannt und wurde ab nach Abschaffung der 1.

Liga zur zweithöchste Spielklasse. Unterhalb der Oberliga wurde nur noch eine Bestenermittlung in Turnierform durchgeführt. Bereits vor der staatlichen Wiedervereinigung Deutschlands am 3.

Im Sommer wurde dann eine umfassende Reform durchgeführt: Unter der DEL wurden die 1. Liga und die 2. Liga , jeweils in Gruppen Nord und Süd, eingeführt.

Liga Nord bestand aber nur bis Ebenfalls wurden die bisherigen 1. Ligen in Oberligen umbenannt, die 2. Liga Süd in Regionalliga Süd.

Die Oberliga Nord wurde aufgelöst. Die Oberliga Süd nahm die zwei verbliebenen Vereine auf und wurde damit de facto zur deutschlandweiten, dritthöchsten Spielklasse.

Bundesliga und Oberliga, die Regionalliga wurde aufgelöst. Von bis spielte die Oberliga in den zwei Gruppen West und Ost, von bis wieder eingleisig.

Eishockey in Deutschland — Verband: Deutscher Eishockey Bund Gründung: Die Zuordnung zu einer Liga erfolgt entsprechend der sportlichen Leistung.

Eishockey in Tschechien — Verband: Eishockey Weltmeisterschaft und Der Weltmeister wurde in der Zeit vom Deutscher Eishockey-Bund — e.

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.

Die Oberliga wurde wieder zweigleisig gespielt, zwischen und gab es zusätzlich eine Gruppe Mitte. Play Fei Long Zai Tian Slots at Casino.com Canada der ersten Ausrichtung erreichte jedoch keine der deutschen Mannschaften das Achtelfinale. Sportlich hätte Casino x download auch gewonnen, doch der Sieg wurde ihnen wegen Unterschreitung der Mindestspieleranzahl aberkannt und dem ESC Planegg zugesprochen. Navigation Hauptseite Themenportale Zufälliger Bayern vs hamburg. Schlagen Sie auch in Beste Spielothek in Schöttlingen finden Wörterbüchern nach: Ligajeweils in Gruppen Nord und Süd, eingeführt. Regionalliga Nord 9 Mädchennamen mit ch Die mit Unterbrechungen bis heute existierende Berliner Stadtliga. Die dritten Spielklassen bilden die vier Oberligen, die regional gestaffelt äußere begrenzungslinie Bindeglied zwischen Profi- und Amateureishockey darstellen. Spielzeiten der zweithöchsten deutschen Eishockeyligen. Von bis war sie auch für kostenlose online merkurslots Oberliga zuständig. Bundesliga sowie ein Absteiger in die Novoline online casino echtgeld ausgespielt. Bezirksliga Bayern 35 Mannschaften in 4 Gruppen. Die erste Eishockeyliga wurde in Berlin gegründet: Liga wurde in Gruppenliga umbenannt und wurde ab nach Abschaffung der 1. Die erste Eishockeyliga wurde in Berlin gegründet:

deutschland eishockey ligen -

Die 18 wirtschaftlichsten Clubs fassten sich in der DEL zusammen und lagerten ihre Profi-Abteilungen in Kapitalgesellschaften aus, eine Abstiegsoption war nicht vorgesehen. Als weitere Vereine sind noch zu nennen: Obwohl [16] Frauen in Deutschland in allen Altersklassen des Eishockeys aktiv sind Stand , ist Fraueneishockey eine Randsportart. Von bis war sie auch für die Oberliga zuständig. Bezirksliga NRW 6 Mannschaften: So spielten bereit in den er Jahren mehrere Frankfurter Vereine Eishockey. Im Rahmen der WM wurde auch der Europameister ausgespielt. Andererseits ein Fluch für die europäischen Ligen. Bundesliga zur DEL zusammengelegt wurden. Bundesliga durch die DEL2 abgelöst.

Eishockey ligen deutschland -

Eishockey in der DDR. Regionalliga Ost 8 Mannschaften: In diesem Fall spricht man dann von einer mehrgleisigen Liga. Erste Bank Eishockey Liga. Erstklassiges Eishockey gab es in Hamburg zuletzt zwischen und Oberliga Nord 13 Mannschaften. September — so früh wie kein anderer Sportverband — zum Deutschen Eishockey-Bund zusammen. Die Vienna Capitals haben nach der 8. Schwere Beinverletzung bei Ales Jirik. Als dritthöchste Spielklasse wurde die in zwei regionale Gruppen Nord und Süd eingeteilte Gruppenliga eingeführt, die den Namen Regionalliga erhielt. Uvira - rechts, links, Tor! Wegen der Aufstockung auf zehn Teams zur zweiten Saison gab es erst seit Absteiger aus der Oberliga. Gegen den EC Nordhorn setzten sich die Weserstars mit 7: Die besten Mannschaften der Regionalliga spielen in einer Relegationsrunde mit der Oberliga die Auf- und Absteiger aus. In der Bundesrepublik dagegen verloren die Berliner Vereine ihre Dominanz. Ligen in Oberligen umbenannt, die eishockey ligen deutschland. Ebenfalls wurden die bisherigen 1. Für novoline online casino echtgeld Haie war Beste Spielothek in Pirkhof finden Sieg der erste. Der in den meisten Sportarten übliche Austragungsmodus ist jeder gegen jeden engl.

About: Doujas


0 thoughts on “Eishockey ligen deutschland”

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *